Bewertung von Homed-IQ Homed-IQ auf TrustPilot

Blutzuckertest (HbA1c)

25,00 Kostenloser Versand

Glauben Sie, dass Sie Diabetes oder Prädiabetes haben? Diabetes ist eine Krankheit, bei der Ihr Körper kein Insulin produzieren oder es nicht effektiv zur Kontrolle des Blutzuckers einsetzen kann. Obwohl Diabetes eine sehr häufige Krankheit ist, wissen es manche Menschen aufgrund von fehlenden Symptomen nicht, dass Sie Diabetiker sind. Das Erlernen Ihres Blutzuckerspiegels bedeutet, dass bei Bedarf eine Behandlung oder vorbeugende Änderungen des Lebensstils durchgeführt werden können. Dieser Test misst den HbA1c-Wert in Ihrem Blut und zeigt Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel in den letzten drei Monaten an. Ist er zu hoch, kann dies auf Prädiabetes oder Diabetes hindeuten.

Testmethode: Fingerstich

Worauf testen wir?

HbA1c
  • Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen im Labor
  • Versand am selben Tag bei Bestellungen vor 18:00 Uhr
  • Alle Bestellungen sind Versandkostenfrei
  • Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen im Labor
  • Versand am selben Tag bei Bestellungen vor 18:00 Uhr
  • Alle Bestellungen sind Versandkostenfrei
  • Einfache Nutzung von zu Hause aus
  • Professionelle Analyse in einem medizinisch zertifizierten Labor
  • Günstigster Anbieter von Heimtests
Über den Test
Wer sollte diesen Test verwenden?
Symptome
Was steht im Test?
Ergebnisse

Über den Test

Test result mockup

Wie funktioniert ein Blutzuckertest?

Wenn Sie sich für Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel interessieren oder einen Einblick in die glykämische Kontrolle Ihres Körpers gewinnen möchten, ist ein HbA1c-Bluttest, den Sie von zu Hause aus durchführen können, eine einfache und effektive Testmethode. Ein HbA1c-Bluttest wird unter anderem zur Diagnose von Diabetes und zur Kontrolle von Menschen mit Diabetes eingesetzt.

Ein HbA1c-Test ist ein Bluttest, der den durchschnittlichen Blutzuckerwert (Blutzucker) der letzten 3 Monate misst. Rote Blutkörperchen haben eine Lebensdauer von etwa 3 Monaten und erneuern sich ständig im Körper. Das Testergebnis zeigt an, ob Ihr durchschnittlicher Blutzuckerwert der letzten 3 Monate innerhalb oder außerhalb der Referenzwerte liegt. Ein zu hoher HbA1c-Wert kann auf Diabetes oder Prädiabetes hindeuten.

Was ist HbA1c?

Der Begriff HbA1c steht für „Hämoglobin A1c“ oder glykiertes Hämoglobin. Hämoglobin ist ein Protein, das in roten Blutkörperchen vorkommt und ihnen ihre Farbe verleiht. Hämoglobin im Blut transportiert Sauerstoff von den Lungen zum Rest des Körpers. Glukose (Zucker) im Blut kann sich auch an Hämoglobin anlagern, das als glykiertes Hämoglobin bekannt ist. Das bedeutet, je mehr Glukose im Blut vorhanden ist, desto mehr glykiertes Hämoglobin ist vorhanden. Da rote Blutkörperchen (und damit auch Hämoglobin in den roten Blutkörperchen) maximal 120 Tage leben, gibt ein HbA1c-Wert Aufschluss über den durchschnittlichen Blutzuckerspiegel der letzten 10 bis 12 Wochen. Je höher der Glukosewert in der Zeit vor dem Test war, desto höher wird der HbA1c-Wert sein. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren vollständigen Artikel „Was ist HbA1c?“.

Die Bestimmung des Blutzuckerspiegels mit einem HbA1c-Test unterscheidet sich von der Verwendung eines Blutzuckermessgeräts (oder Glukometers) zur Messung Ihres Blutzuckers. Ein Blutzuckermessgerät misst Ihren Blutzuckerspiegel in diesem Moment und liefert eine Momentaufnahme des Blutzuckerspiegels. Allerdings kann sich der Blutzuckerspiegel im Laufe des Tages je nach Zusammensetzung der verschiedenen Mahlzeiten und Ihrer körperlichen Aktivität erheblich verändern. Da ein HbA1c-Test einen durchschnittlichen Blutzuckerspiegel der letzten drei Monate liefert, kann er für eine langfristige vorbeugende Kontrolle sinnvoll sein. HbA1c-Tests werden häufig zur Diagnose von Diabetes sowie zur Kontrolle der Behandlung von Diabetes und Prädiabetes eingesetzt.

Ein weiterer nützlicher Selbsttest aus unserer Kategorie Allgemeine Gesundheitstests ist unser Gesundheits-Vorsorgetest. Mit diesem Test können Sie nicht nur Ihren HbA1c überprüfen, sondern auch viele andere wichtige Biomarker!

Wer sollte diesen Test verwenden?

Warum ist HbA1c so wichtig?

  • HbA1c-Werte zeigen durchschnittliche Blutzuckerwerte über einen längeren Zeitraum.
  • Ein guter HbA1c-Wert schützt Ihre Blutgefäße und das Nervensystem.
  • Ein guter HbA1c-Wert ist eine Voraussetzung für einen gut eingestellten Diabetes.

 

Warum ist Diabetes oder ein erhöhter HbA1c-Wert gesundheitsschädlich?

Die meisten Lebensmittel, die wir essen, werden in Zucker (Glukose) zerlegt und in unseren Blutkreislauf abgegeben. Ein Anstieg des Blutzuckers signalisiert Ihrer Bauchspeicheldrüse, Insulin freizusetzen, wodurch Ihre Körperzellen den Blutzucker zur Energiegewinnung nutzen können. Menschen mit Diabetes produzieren entweder nicht genug Insulin oder die Zellen reagieren mit der Zeit weniger darauf. Das bedeutet, dass überschüssiger Zucker im Blut verbleibt und kontinuierlich durch Ihren Körper gepumpt wird. Hoher Blutzucker verursacht schließlich größere Schäden wie Herzerkrankungen, Nervenschäden und Sehstörungen. Deshalb ist es sehr wichtig, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und Diabetes oder Prädiabetes zu erkennen.

Für wen ist dieser Test geeignet?

Dieser Test ist für jeden geeignet, der die Symptome im Abschnitt „Symptome“ erkennt und glaubt, an Diabetes oder Prädiabetes zu leiden. Der Test ist auch geeignet, wenn Sie Diabetes in Ihrer Familie haben und Ihren Blutzucker überwachen möchten oder wenn bei Ihnen bereits Diabetes diagnostiziert wurde und Sie wissen möchten, wie gut Sie Ihren Diabetes unter Kontrolle haben.

Symptome

Häufige Symptome von Diabetes oder Prädiabetes sind:

  • Durst
  • Häufiges Wasserlassen
  • Gewichtsverlust oder -zunahme
  • Müdigkeit
  • Heißhunger auf Zucker
  • leicht gereizt
  • Übelkeit
  • Verschwommene Sicht

Was steht im Test?

Was ist in dem Testkit enthalten?

Das Testkit enthält eine Gebrauchsanweisung, Lanzetten zur Entnahme einer kleinen Blutprobe, ein Blutentnahmeröhrchen, Alkoholtupfer, Pflaster, eine schützende Transporttasche und einen Rücksendeumschlag, um Ihre Probe an ein zertifiziertes Labor zu senden.

Wie ist der Testprozess für den Blutzucker-Heimtest von Homed-IQ?

Der Blutzuckertest von Homed-IQ enthält alles, was Sie für eine erfolgreiche Blutentnahme von zu Hause aus benötigen. Aktivieren Sie einfach Ihren Test und befolgen Sie die mitgelieferten Anweisungen, um die Probe zu entnehmen, und senden Sie sie dann mit dem vorfrankierten Versandetikett an unser zertifiziertes Labor. Die Ergebnisse liegen innerhalb weniger Tage vor.

Ergebnisse

Wie schnell erhalte ich meine Testergebnisse?

Nachdem Sie Ihre Probe abgeholt und an unser Labor geschickt haben, dauert es in der Regel einige Werktage, bis Sie das Testergebnis erhalten. Sobald Ihre Testprobe im Labor eintrifft, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail. Sobald Ihr Testergebnis vorliegt, erhalten Sie von uns eine SMS und eine E-Mail mit einem Link zu Ihrem Testergebnis. Wir halten Sie daher während des gesamten Testprozesses bestens auf dem Laufenden!

Was bedeutet das Ergebnis dieses Tests?

Das Ergebnis dieses Tests zeigt, wie hoch Ihr durchschnittlicher Glukosespiegel in den letzten 3 Monaten war. Weicht dieser Wert vom Zielbereich ab, kann dies auf Prädiabetes oder Diabetes hindeuten. Konsultieren Sie in diesem Fall Ihren Arzt, damit er die Diagnose stellen kann.

Welcher HbA1c-Wert weist auf Diabetes hin?

  • Ein HbA1c-Wert zwischen 4,0 und 6,0 % bedeutet, dass Ihr Blutzuckerspiegel keine Auffälligkeiten aufweist und Sie keinen Diabetes haben.
  • Ein HbA1c zwischen 6,0 % und 6,5 % bedeutet in vielen Fällen, dass Sie Prädiabetes haben. Wird auch als beeinträchtigte Glukoseintoleranz bezeichnet. Dies ist die Vorstufe des Typ-2-Diabetes. Eine Nachsorge mit einem Arzt ist sinnvoll, um Änderungen des Lebensstils zu besprechen, die vorgenommen werden können, um das Fortschreiten zu Typ-2-Diabetes zu verhindern.
  • Ein HbA1c über 7,0 % bedeutet in vielen Fällen, dass Sie Typ-1- oder Typ-2-Diabetes haben. Bitte wenden Sie sich für weitere Tests an Ihren Arzt.

Wie ist der Ablauf?

Bestellen Sie Ihren Test

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird Ihr Testkit innerhalb weniger Tage geliefert (in einer diskreten Verpackung).

Aktivieren und sammeln Sie Ihre Probe

Nach der Online-Aktivierung des Testkits können Sie die Probe innerhalb weniger Minuten entnehmen und an das Labor schicken.

Erhalten Sie Ihr Testergebnis

Ein zertifiziertes Labor analysiert Ihre Probe und leitet sie an unser medizinisches Team weiter, woraufhin Sie das Ergebnis erhalten.

Beliebte Tests

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Prozent der Bevölkerung hat Diabetes?

Im Jahr 2019 wurden in Deutschland schätzungsweise 9.500.00 Menschen mit Diabetes registriert (jährliche Prävalenz). 4,5 Millionen dieser 9,5 Millionen werden nicht diagnostiziert und sind daher möglicherweise besonders gefährdet. Die meisten Menschen, die mit Diabetes leben, haben Typ-II-Diabetes. Darüber hinaus leiden schätzungsweise 1,1 Millionen Niederländer an Prädiabetes (Diabetes Fonds, 2020). Nicht weniger als 500.000 Deutsche erfahren jedes Jahr, dass sie an Diabetes leiden. Das sind mehr als 9000 Menschen pro Woche, 1350 pro Tag.

Typ-2-Diabetes wird auch als Wohlstandskrankheit bezeichnet. Die aktuelle geschätzte Lebenszeitprävalenz für ärztlich diagnostizierten Diabetes bei den 18- bis 79-Jährigen in Deutschland liegt bei 7,2 %. Bis 2040 werden schätzungsweise zwischen 10,7 und 12,3 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes erkrankt sein. Eine frühzeitige Diagnose von Diabetes ist sehr wichtig, um bleibende Schäden am Körper zu vermeiden.

Was ist Prädiabetes?

Ein HbA1c-Wert zwischen 6,0 % und 6,5 % bedeutet häufig, dass Sie Prädiabetes haben. Dies wird auch als Vorstufe des Typ-2-Diabetes bezeichnet. Prädiabetes bedeutet, dass Sie einen höheren Blutzuckerspiegel als normal haben. Da es noch nicht hoch genug ist, um als Typ-2-Diabetes angesehen zu werden, spricht man von Prädiabetes oder gestörter Glukosetoleranz. Ohne Änderungen des Lebensstils entwickeln Erwachsene und Kinder mit Prädiabetes eher Typ-2-Diabetes. Wenn Sie an Prädiabetes leiden, haben die langfristigen Schäden durch Diabetes – insbesondere an Herz, Blutgefäßen und Nieren – möglicherweise bereits begonnen. Es gibt jedoch gute Nachrichten. Prädiabetes ist umkehrbar, wenn man seinen Lebensstil ändert und sich zum Beispiel ausreichend bewegt.

Erstattet meine Krankenkasse diesen Blutzuckertest?

Wir haben derzeit keine Vereinbarungen mit Krankenversicherungen. Bei Homed-IQ halten wir unsere Tests daher so erschwinglich wie möglich, um jedem die Möglichkeit zu geben, seine Gesundheit besser zu verstehen.

Was ist der Unterschied zwischen einem HbA1c-Test und einem Glukosewert?

Mit einer Glukosemessung messen Sie die Blutzuckermenge, die sich zum exakten Zeitpunkt der Messung in Ihrem Blut befindet. Ein HbA1c-Test misst Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel der letzten 3 Monate und gibt somit Aufschluss über den langfristigen Glukosespiegel.

Wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel über einen längeren Zeitraum messen, haben Sie eine bessere Vorstellung von Ihrem durchschnittlichen Blutzuckerspiegel insgesamt. Deshalb wird zur Erkennung von Diabetes immer ein HbA1c-Test empfohlen. In den meisten Fällen ist der HbA1c erhöht, wenn Diabetes oder Prädiabetes diagnostiziert wird.

Gibt es Möglichkeiten, den Blutzuckerspiegel zu senken?

Typ-1-Diabetes wird durch eine Autoimmunreaktion verursacht. Dies führt dazu, dass der Körper nicht in der Lage ist, selbst genügend Insulin zu produzieren. Dadurch bekommen die Körperzellen kaum noch Glukose aus dem Blut und der Blutzuckerspiegel steigt an. Die Behandlung von Typ-1-Diabetes besteht aus der Verabreichung von Insulin. Trotz der Tatsache, dass viel an der Heilung von Typ-1-Diabetes geforscht wird, wurde noch keine Lösung für diese Autoimmunerkrankung gefunden.

Typ-2-Diabetes – die häufigste Form von Diabetes, auch Altersdiabetes genannt – tritt auf, wenn der Körper weniger empfindlich auf Insulin reagiert. Dies führt auch dazu, dass die Zellen zu wenig Glukose aus dem Blut gewinnen und der Blutzuckerspiegel ansteigt. Diese Form von Diabetes entwickelt sich meist erst nach dem 40. Lebensjahr bei übergewichtigen Menschen, aber auch die Vererbung spielt eine Rolle.

In vielen Fällen können die Auswirkungen von Typ-2-Diabetes durch Änderungen des Lebensstils wie eine gesunde Ernährung, Gewichtsabnahme und mehr Bewegung rückgängig gemacht werden. Durch diese Veränderungen können Menschen mit Typ-2-Diabetes keine Symptome verspüren oder Insulin benötigen. Empfehlungen zur Umkehrung von Typ-2-Diabetes sind:

  • Treiben Sie regelmäßig Sport, mindestens 30 Minuten am Tag
  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse
  • Trinken Sie keine zuckerhaltigen Erfrischungsgetränke oder Säfte
  • Trinken Sie genug Wasser
  • Stress vermeiden
  • Schlafen Sie ausreichend und regelmäßig
  • Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum
Wie oft sollte ich einen HbA1c-Test durchführen?

Wenn Sie an Diabetes oder Prädiabetes leiden, kann Ihnen die regelmäßige Überprüfung Ihres HbA1c-Werts helfen, die Wirksamkeit Ihres aktuellen Behandlungsplans zu überwachen. Regelmäßige HbA1c-Tests können Ihnen auch dabei helfen, zu sehen, wie sich bestimmte Entscheidungen, die Sie getroffen haben (z. B. Ernährung), auf Ihren Blutzuckerspiegel auswirken. Ein HbA1c-Wert ist nicht dasselbe wie ein Glukosewert, den Sie von einem Blutzuckermessgerät erhalten. Mit einem Blutzuckermessgerät ermitteln Sie die aktuelle Glukosekonzentration in Ihrem Blut, die im Laufe des Tages häufig durch Essen und Trinken oder beispielsweise während des Sports schwankt. Dieser Wert ist wichtig für die Diabetesdiagnostik und wird daher auch bei Diabetesverdacht von Ihrem Hausarzt erhoben.

Menschen mit Diabetes oder Prädiabetes sollten ihre HbA1c-Werte alle 3 bis 12 Monate messen lassen, um sicherzustellen, dass sie ihren Diabetes gut unter Kontrolle haben. Bei schlecht eingestelltem Diabetes wird empfohlen, dies alle 3 Monate zu tun. Wenn Sie keine Diabetes-Symptome haben und sich wohl fühlen, ist ein regelmäßiger Diabetes-Test nicht notwendig. Darüber hinaus sollten bei der Diagnose Diabetes mellitus auch andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen regelmäßig gescreent werden.

Warum ist es wichtig, Ihren Blutzucker zu messen?

Wenn Sie Symptome haben, die auf Diabetes hindeuten könnten, ist es wichtig, Ihren Blutzucker zu kontrollieren. Da Typ-2-Diabetes mit Änderungen des Lebensstils behandelt werden kann, können Sie bei Bedarf Änderungen vornehmen, wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel kennen.

Kann dieser Test zur Diagnose von Typ-1-Diabetes verwendet werden?

Der HbA1c-Bluttest von Homed-IQ kann verwendet werden, um Typ-1- und Typ-2-Diabetes zu erkennen. Sind Sie sich nicht sicher, wo der Unterschied zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes liegt? Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel “Symptome von Typ-1- und Typ-2-Diabetes“.

Wenn Ihr HbA1c-Wert von den Zielwerten abweicht, ist es ratsam, Ihren Arzt zu kontaktieren. Vermutet Ihr Hausarzt einen Typ-1-Diabetes, überweist er Sie wie erwähnt an einen Internisten. Der Internist kann dann eine Diagnose stellen.

Ist dieser HbA1C-Bluttest eine Alternative zu einem Bluttest beim Arzt?

Dieser Test ist eine einfache und nicht-invasive Methode, um bei Erwachsenen über einen Bluttest nach (Prä-)Diabetes zu suchen. Wenn Ihr Hausarzt bei Ihnen Diabetes vermutet, führt er genau den gleichen Test durch wie denjenigen, den Sie über Homed-IQ bestellen können.

Wie zuverlässig ist der Testprozess von Homed-IQ?

Alle Untersuchungsproben werden in denselben Labors verarbeitet, die auch von Krankenhäusern, Hausärzten und Fachärzten genutzt werden. Die Partnerlabore von Homed-IQ sind nach ISO 15189 zertifiziert und verfügen über die höchsten Akkreditierungsstufen.

Die Sensitivität und Spezifität dieses Bluttests liegen bei nahezu 100 %. Sensitivität ist die Fähigkeit eines Tests, Testpersonen mit einer Krankheit korrekt zu identifizieren. Spezifität ist die Fähigkeit eines Tests, Menschen ohne die Krankheit korrekt zu identifizieren.

Ist dieser HbA1c-Heimtest für Schwangere geeignet?

Ja, dieser Selbstentnahmetest ist auch für Schwangere geeignet und kann bequem von Zuhause aus gemacht werden.

Wie oft sollte ich einen Blutzuckertest machen?

Dieser Test eignet sich für Personen ab 18 Jahren mit diabetischen Symptomen sowie für Personen, bei denen zuvor Diabetes oder hoher Blutzucker diagnostiziert wurde und die wissen möchten, wie gut ihr Blutzucker eingestellt ist.

Für wen ist dieser Blutzuckertest geeignet?

Dieser Test eignet sich für Personen ab 18 Jahren mit diabetischen Symptomen sowie für Personen, bei denen zuvor Diabetes oder hoher Blutzucker diagnostiziert wurde und die wissen möchten, wie gut ihr Blutzucker eingestellt ist.