• Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Untitled (600 × 315 px) (1200 × 628 px) (2)

Wie schnell erhalten Sie die Ergebnisse eines STI-Tests?

Alle HOMED-IQ-Inhalte werden von medizinischen Fachpersonal überprüft

Wenn Sie auf das Ergebnis eines STD-Tests warten, vergeht die Zeit besonders langsam und viele Menschen machen sich plötzlich Sorgen um das Ergebnis, obwohl es sich nur um eine Routineuntersuchung handelt. Dieser (unnötige) Stress ist absolut nachvollziehbar, weshalb wir mit diesem Artikel einmal eine Übersicht über die Warte-/Bearbeitungszeit eines STI-Tests von Homed-IQ geben möchten.

Homed-IQ bietet Ihnen eine Vielzahl an Geschlechtskrankheiten Tests. Derzeit (Stand 06/22) können Sie folgende STI-Selbsttests bei Homed-IQ erwerben: 

Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Warte-/Bearbeitungszeit der von Homed-IQ angebotenen STD-Heimtests. Anschließend finden Sie einzelne Absätze in welchen wir noch einmal genauer auf die jeweiligen STI-Heimtests bzw. auf die getesteten Krankheiten und deren Inkubationszeit eingehen.

STI-Test von Homed-IQWarte-/Bearbeitungszeit
Vollständiger STI-Test1 – 3 Werktage nach Erhalt der Probe
Basic-3 STI-Test1 – 3 Werktage nach Erhalt der Probe
Chlamydien- und Gonorrhoe-Test1 – 3 Werktage nach Erhalt der Probe
Chlamydien-Test1 – 3 Werktage nach Erhalt der Probe

Bearbeitungszeit vom “Vollständiger STI-Test”

Wie der Name bereits vermuten lässt, werden mit dem vollständigen STI-Test von Homed-IQ eine Vielzahl von Geschlechtskrankheiten getestet. Hierzu gehören:

  • Chlamydien
  • Gonorrhoe 
  • Trichomoniasis 
  • Syphilis
  • HIV

Der vollständige STI-Test von Homed-IQ beinhaltet zwei Testverfahren – einen Bluttest (Fingerstich) und einen Urintest für Männer bzw. einen Vaginalabstrich für Frauen. Der Grund, weshalb Frauen einen Abstrich- anstatt eines Urintests machen müssen, ist, dass ein Urintest bei Frauen unzuverlässig ist. 

Jede der getesteten Geschlechtskrankheiten hat eine andere Inkubationszeit. Deshalb ist es wichtig, dass Sie vorher gut durchrechnen, wann Sie den STI-Heimtest machen sollten, um zu vermeiden, dass eine Geschlechtskrankheit noch nicht nachweisbar sein könnte, weil die Inkubationszeit nicht berücksichtigt wurde. Die Inkubationszeiten der jeweiligen Geschlechtskrankheit lautet wie folgt:

  • Chlamydien: ~ 1 – 3 Wochen, meist 14 Tage
  • Tripper: ~ 14 Tage, meist 5 Tage
  • Trichomoniasis: ~ 1 – 4 Wochen, meist 21 Tage
  • Syphilis: ~ 10 – 90 Tage, meist 28 Tage
  • HIV: ~ 3 Wochen – 3 Monate

Wie auch bei unseren anderen STI-Selbsttests liefern wir Ihnen Ihr Test-Ergebnis in der Regel binnen 1 – 3 Werktagen nach Erhalt Ihrer Probe.

Bearbeitungszeit vom “Basic-3 STI-Test”

Der Basic-3 STI-Test von Homed-IQ testet auf die drei weit verbreitetsten Geschlechtskrankheiten – Chlamydien, Gonorrhoe und Trichomoniasis. Den Test gibt es in zwei Varianten; einen Urintest für Männer und einen Vaginalabstrichtest für Frauen. Der Grund, weshalb es zwei unterschiedliche Varianten gibt, ist, dass ein Urintest bei Frauen zu einem unzuverlässigen Testergebnis führt.

Wie auch bei den anderen STD-Tests unterscheiden sich die Inkubationszeiten von den jeweiligen Geschlechtskrankheiten. Daher ist es durchaus sinnvoll vorher einmal durchzurechnen, wann ein Selbsttest für Geschlechtskrankheiten am meisten Sinn macht, um ein invalides Testergebnis zu vermeiden, weil eine der Geschlechtskrankheiten noch nicht im Test nachweisbar ist. Die Inkubationszeiten der Geschlechtskrankheiten dieses Basic-3 STD-Tests lauten wie folgt:

  • Chlamydien: ~ 1 – 3 Wochen, meist 14 Tage
  • Tripper: ~ 14 Tage, meist 5 Tage
  • Trichomoniasis: ~ 1 – 4 Wochen, meist 21 Tage

Wie auch bei unseren anderen STD-Selbsttests liefern wir Ihnen Ihr Test-Ergebnis in der Regel binnen 1 – 3 Werktagen nach Erhalt Ihrer Probe.

Bearbeitungszeit vom “Chlamydien- und Gonorrhöe-Test”

Chlamydien und Gonorrhoe sind mit einer der häufigsten Geschlechtskrankheiten, weshalb sie auch am häufigsten getestet werden. Dass Sie diesen Test bei Homed-IQ auch als Paar finden, hat einen guten Grund – Chlamydien können nicht behandelt werden, wenn Gonorrhoe vorher nicht ausgeschlossen wurde. Dasselbe gilt auch andersherum.

Die Inkubationszeit von Chlamydien und Gonorrhoe variiert untereinander, weshalb man durchaus rechnen sollte, wann der beste Zeitpunkt für einen Selbsttest ist, um ein valides Testergebnis zu erzielen. Entnehmen Sie Ihre Probe nämlich zu früh, kann es sein, dass Chlamydien aufgrund ihrer längeren Inkubationszeit noch nicht nachweisbar sind. Die Inkubationszeit von Chlamydien und Gonorrhoe/Tripper sind:

  • Chlamydien: ~ 7 – 21 Tage, meist 14 Tage
  • Gonorrhoe: ~ 14 Tage, meist 5 Tage

Wie auch bei unseren anderen STD-Heimtests liefern wir Ihnen Ihr Test-Ergebnis in der Regel binnen 1 – 3 Werktagen nach Erhalt Ihrer Probe.

Bearbeitungszeit vom “Chlamydien-Test”

Wurden Sie von einem vorigen Partner darauf hingewiesen, dass er/sie positiv auf Chlamydien getestet wurde? In diesem Fall bietet sich der einfache Chlamydien-Test (sprich ohne den Zusatztest auf Gonorrhoe) an. Chlamydien zählen zu einer der häufigsten Geschlechtskrankheiten und hat eine Inkubationszeit von circa 14 Tagen. 

Den Test gibt es in zwei Ausführungen – ein Urintest für Männer und ein Vaginalabstrich für Frauen.  Ein Urintest bei Frauen führt zu einem unzuverlässigen Testergebnis, weshalb es als Alternative bei diesem Test einen Vaginalabstrichstreifen gibt.

Wie auch bei unseren anderen STI-Heimtests liefern wir Ihnen Ihr Test-Ergebnis in der Regel binnen 1 – 3 Werktagen nach Erhalt Ihrer Probe.

Über den Autor

Lauren Dobischok

Lauren ist Gesundheitswissenschaftlerin und Wissenschaftskommunikatorin die in den Niederlanden lebt. Sie hat einen Forschungs-Master in Gesundheitswissenschaften am Niederländischen Institut für Gesundheitswissenschaften (NIHES) der Erasmus-Universität Rotterdam mit Spezialisierung auf Epidemiologie. Des Weiteren besitzt Sie einen B.Sc. In Gesundheitswissenschaften den Sie an der Simon Fraser University abgeschlossen hat. Mit ihrem Hintergrund im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens ist es ihr Ziel, akkurate wissenschaftliche Inhalte zu erstellen, die leicht zu verstehen sind und es den Menschen ermöglichen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Bei Homed-IQ ist Lauren als Produktentwicklerin und Content Lead tätig und arbeitet eng mit Ärzten und Wissenschaftlern aus dem Bereich Medizintechnik an den neuen Produkten und schriftlichen Mitteilungen von Homed-IQ.