• Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Komisches Gefühl auf der Zunge? STI’s auf der Zunge sind durchaus möglich!

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass sich Geschlechtskrankheiten nur im Intimbereich manifestieren. Tatsächlich ist es aber auch möglich, dass sich eine STI auch an anderen Orten des Körpers bemerkbar machen kann. So kann eine durch ungeschützten Oralverkehr übertragene Geschlechtskrankheit beispielsweise zu oralen Beschwerden führen. Hier können STD-Tests Klarheit schaffen. Folgende Geschlechtskrankheiten können unter anderem Beschwerden auf der Zunge verursachen:

Woman in mirror

Rote Punkte auf der Zunge - Grund zur Sorge?

Könnten Sie eine STI haben? Pickel auf der Zunge können durch viele Dinge verursacht werden, einschließlich Syphilis und Herpes. Eine orale Chlamydien– oder Tripper-Infektion verursacht zwar keine Pickel, kann aber zu Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und vergrößerten Lymphknoten in anderen Körperregionen wie dem Nacken führen, da sich diese Drüsen dort entzünden und geschwollen sind. Mehr über Chlamydien erfahren Sie in unserem Artikel “Wie lange dauert eine Chlamydienerkrankung?”. Wenn die genannten Beschwerden in letzter Zeit häufiger vorkamen, sollten Sie einen Geschlechtskrankheiten-Test von Homed-IQ in Betracht ziehen, denn es ist sehr gut möglich, dass Sie sich etwas Schlimmeres zugezogen haben, als Sie auf den ersten Blick denken! Das Testergebnis eines STI-Tests erhalten Sie innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der eingesendeten Probe. Mehr hierzu erfahren Sie in unserem Artikel “Wie schnell erhalten Sie die Ergebnisse eines STI-Tests?”.

Einen STI-Test bestellen

Möchten Sie mit Sicherheit wissen, ob Sie Chlamydien oder Gonorrhö haben? Machen Sie dann den STI-Test auf Chlamydien und Gonorrhöe.

  • Versand am selben Tag bei Bestellungen vor 18:00 Uhr
  • Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen im Labor
  • Kostenloser Versand bei Bestellungen über 50 €
  • Einfache Nutzung von zu Hause aus
  • Professionelle Analyse im medizinischen Fachlabor
  • Günstigster Anbieter von STI-Heimtests
  • Völlig anonym

Praktisch

Keine Wartezeiten oder unangenehme Situationen. Sie können unsere Tests ganz einfach selbst durchführen, wann und wo es Ihnen passt.

Zuverlässig

Wir analysieren Ihren Test in einem ISO-15189-zertifizierten Labor. Das Ergebnis ist genauso zuverlässig, wie wenn Sie beim Arzt gewesen wären.

Anonym

Sie erhalten Ihren Test in einem diskreten Paket, und Ihr Test ist zu 100 % anonym. Nur Sie werden Ihr Ergebnis erfahren.

Schnell

Wenn Sie vor 18:00 Uhr bestellen, werden Ihre Tests noch heute verschickt. Die Ergebnisse liegen innerhalb von ± 24 Stunden nach Eintreffen im Labor vor.

Chlamydien im Rachen

Chlamydien können durch ungeschützten Oralverkehr in den Mund oder Rachen gelangen, insbesondere durch Oralverkehr ohne Kondom oder Mundschutz. Chlamydien im Rachen sind seltener als andere Geschlechtskrankheiten in anderen Körperregionen. Mit anderen Worten: Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Chlamydien im Hals-/Mundbereich haben als zum Beispiel eine Chlamydieninfektion im Genitalbereich. Chlamydien im Rachen verursachen jedoch keine Symptome, weshalb die Diagnose in diesem Körperbereich seltener gestellt wird als beispielsweise im Genitalbereich. Das Fehlen von Symptomen sagt jedoch nichts darüber aus, dass keine Chlamydieninfektion in Ihrem Mund oder Rachen vorliegt. Die folgenden STIs können Symptome im Halsbereich verursachen:

  • Chlamydien
  • Gonorrhoe
  • Herpes

Normalerweise verursachen Chlamydien im Rachen keine Symptome. Die folgenden Beschwerden können auftreten: Halsschmerzen, Schmerzen beim Schlucken, geschwollene Drüsen im Hals und Fieber.

Gonorrhoe im Rachen

Gonorrhöe kann sich auch im Rachenraum festsetzen. Es kommt sogar vergleichsweise häufig vor. Bis zu 30 Prozent der Menschen mit einer genitalen Gonorrhöe-Infektion haben auch eine Gonorrhöe im Rachen. Außerdem ist es durchaus möglich, dass Ihr Gonorrhoe-Test auf eine Infektion am Anus, in der Vagina oder am Penis negativ ausfällt, Sie aber dennoch an einer Gonorrhoe-Infektion im Rachen leiden.

Eine der Möglichkeiten, sich mit Gonorrhö zu infizieren, ist ungeschützter Oralverkehr. Die meisten Menschen haben wenig bis gar keine Beschwerden/Symptome, wenn sie infiziert sind, obwohl Gonorrhoe mehr Symptome verursacht als Chlamydien und ansteckender ist. Das Fehlen von Symptomen bedeutet also nicht, dass Sie keine Gonorrhoe haben oder nicht ansteckend sind.

STI’s auf der Zunge - Homed-IQ