• Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Basic-3 STI Test Women

STI-Tests für Männer

€89,00

Wenn Sie glauben, dass Sie sich eine Infektion zugezogen haben könnten, sollten Sie nicht zu lange warten, bevor Sie sich testen lassen. Eine Infektion könnte möglicherweise auf eine sexuell übertragbare Krankheit (STI) hinweisen. Je nach Art der STI kann die Inkubationszeit unterschiedlich lang sein. Beispielsweise treten die Symptome einer Gonorrhoe erst nach 14 Tagen auf, während die Symptome von Chlamydien in der Regel zwischen einer und drei Wochen sichtbar sind. Sie können sich mit einem STI-Test auf eine STI testen lassen.

Test auf: Chlamydia Trachomatis, Neisseria gonorrhoeae, Trichomoniasis, Syphilis und HIV

Testmodus: Bluttest auf das Blut beeinflussende STIs (HIV, Syphilis) und Urintest auf Infektionen des Penis

Zu verwenden ab: 2 Wochen nach Ansteckung

  • Versand am selben Tag bei Bestellungen vor 18:00 Uhr
  • Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen im Labor
  • Kostenloser Versand bei Bestellungen über 50 €
  • Einfache Nutzung von zu Hause aus
  • Professionelle Analyse im medizinischen Fachlabor
  • Günstigster Anbieter von STI-Heimtests
  • Völlig anonym

Häufig gestellte Fragen

Das Zeitfenster ist der Zeitraum zwischen der Infektion mit einer STI und dem Zeitpunkt, an dem sie mit einem Test nachweisbar ist. Jede STI hat ihre eigene Zeitspanne. Wenn Sie vor Ablauf des Zeitfensters auf eine STI getestet werden, kann der Test negativ ausfallen, auch wenn Sie infiziert sind. Der Fensterzeitraum wird als Zeitspanne angegeben, da die meisten Infektionen zwar zu Beginn des Zeitfensters erkannt werden können, ein kleiner Prozentsatz jedoch erst nach dem Ende dieses Zeitraums entdeckt wird. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über die spezifischen Zeitfenster für jede STI und darüber, wann Sie diesen Test zuverlässig durchführen können.

  • Chlamydien: 1 – 3 Wochen, meist nach 14 Tagen
  • Gonorrhoe: Nach 14 Tagen
  • Trichomoniasis: 1 – 4 Wochen, in der Regel nach 21 Tagen
  • Syphilis: 10 – 90 Tage, in der Regel nach 28 Tagen
  • HIV: 4 Wochen – 12 Wochen
  • Hepatitis B: 60-180 Tage
  • Herpes I & II: 3 Wochen – 3 Monate

Ja, das können Sie. Manchmal treten die Symptome erst später auf, je nachdem, mit welcher Art von STI Sie sich angesteckt haben.

Die meisten Geschlechtskrankheiten sind behandelbar, wenn Sie sich rechtzeitig testen lassen und eine Behandlung beginnen.

Eine STI verschwindet nicht von selbst. Je früher Sie wissen, dass Sie eine sexuell übertragbare Krankheit haben, und je eher Sie sich behandeln lassen, desto eher werden Sie weniger schwere Symptome haben. Außerdem können Sie ansteckend sein, wenn Sie eine sexuell übertragbare Krankheit (STI) haben, so dass Sie Ihre Bettpartner mit STIs anstecken können.